Diese Homepage erfüllt nur noch eine historische Aufgabe! Die A-Junioren des FC Starkenburgia Heppenheim Saison 2009/10 Startseite - Kontakt - Impressum
   
  Willkommen bei den A - Junioren des FC Starkenburgia Heppenheim
  SV 07 Geinsheim - A-Junioren 0:2 (0:1)
 
21.11.2009 SV 07 Geinsheim - A-Junioren 0:2 ( 0:1 )

Seit die Starkenburgia A-Junioren der Gruppenliga angehören, war dies der 4. Vergleich auf dem holprigen Trainingsrasen des SV 07 Geinsheim. Und die 3 voran gegangenen Begegnungen waren jeweils heiß umkämpfte und auf hohem Niveau stehende Paarungen. Entsprechend vorgewarnt und motiviert begannen die A-Junioren der Starkenburgia das Spiel. Und von Anfang an war klar zu erkennen: das wird wieder ein heißer Tanz. Und so entwickelte sich ein tolles Spiel mit zunächst leichten Vorteilen für die Gastgeber. Doch die Defensivreihe der Starkenburgia um den wieder gut spielenden und Ruhe ausstrahlenden Torwart Denny Scheffler lies keine brenzlige Aktion der Heimmannschaft zu. In der Mitte war bei Tim Harder und Till Meissner kein Durchkommen, und die Außenpositionen Kevin Eichhorn und Viktor Eg trieben immer wieder, gespeist durch präzise Pässe des gut aufgelegten Dennis Petermann, die Offensive an. So bekamen die A-Junioren der Starkenburgia das Spiel immer besser in den Griff und drängten auf den Torerfolg.
In der 31. Minute war es dann Gerrit Geist, der einen Freistoß auf das Geinsheimer Tor hämmerte, der von der Heimmannschaft gerade noch rechtzeitig vor dem einschussbereiten Dennis Petermann ins Toraus befördert werden konnte. Den fälligen Eckball allerdings verwandelte Maximilian Spitzer mit platziertem Kopfball zum 0:1 Halbzeitstand.

Was sich kurz vor der Pause angedeutet hatte, setzte sich mit dem Anpfiff der 2. Halbzeit fort. Die Heimmannschaft war in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit klar besser und erarbeitete sich im Mittelfeld Vorteile. Doch die Abwehrkette der Starkenburgia stand weiterhin souverän, erstickte jede Chancenaussicht der Heimmannschaft im Keim, und als Dennis Petermann und Gerrit Geist das Spiel im Mittelfeld wieder in den Griff bekamen, wurden auch die Offensivaktionen der Starkenburgia wieder besser. Dennis Petermann war es dann auch, der mit energischem Nachsetzen das 0:2 erzielte (60.). Kevin Eichhorn hatte ihn mit einem cleveren Heber in den Strafraum frei gespielt.
Jetzt ließ der Gastgeber nach, und die Chancen der Starkenburgia nahmen zu. Quasi als Beweis hierfür wollte der kurz zuvor eingewechselte Erschad Ahmadi das 0:3 erzwingen. Doch sein Gewaltschuss aus 10 Meter krachte an das Lattenkreuz (82.) und sprang wieder ins Feld zurück. Somit blieb es beim 0:2 Endstand.
Auf Grund der sehr guten Defensivleistung der Starkenburgia geht der Sieg, auch nach Meinung des stets korrekten und sachlichen Trainers des SV 07 Geinsheim, absolut in Ordnung.
Das nächste Spiel bestreiten die Jungs um Harald Franck und Jan Harder am Samstag, den 28.11.2009, um 15:15 Uhr gegen JSG Messel/Urberach auf dem Galgen. Die A-Junioren des letztjährigen Herbstmeisters scheinen zwar nicht mehr ganz so gut zu sein, wie in der vergangenen Saison. Eine Unterschätzung des Gegners wäre jedoch sicherlich die völlig falsche Vorgehensweide, um letztendlich als Sieger vom Platz zu gehen ( sie FC Ober-Ramstadt).
Wir freuen uns auf eine sicherlich rasante und hoffentlich wieder sehr gut besuchte Begegnung.




Mannschaft:
Denny Scheffler, Viktor Eg, Till Meißner, Tim Harder, Kevin Eichhorn, Gerrit Geist, Dennis Petermann(ab 85 Marcel Garotti), Sebastian Wind, Maxi Spitzer(ab 67 Erschad Ahmadi), Marc Kuttig(ab 77 Julian Lerch), Daniel Gärtner(ab 46 Hakan Sarac)
Sven Hamm
FC- Tore: 31' Spitzer(0:1), 60' Petermann(0:2),
Besondere Vorkommnisse: keine
Bester FC-Spieler: Dennis Petermann, geschlossene Mannschaftsleistung







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
 
© 2010 fcstarkenburgia-a-jugend.de.tl
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=