Diese Homepage erfüllt nur noch eine historische Aufgabe! Die A-Junioren des FC Starkenburgia Heppenheim Saison 2009/10 Startseite - Kontakt - Impressum
   
  Willkommen bei den A - Junioren des FC Starkenburgia Heppenheim
  ET Rüsselsheim - A - Junioren 0:5 (0:3)
 
23.09.2009 Eintracht Rüsselsheim- A - Junioren 0:5 ( 0:3 )

Es begann gut für die Jungs aus Heppenheim. Von Anfang an zeigten sie, dass sie nur mit einem Sieg den Platz verlassen wollten. Sie drängten die Heimmannschaft stets in die Defensive, und schon nach 5 Minuten fiel das 0:1, als sich Daniel Gärtner durchtankte und kurz und trocken zur Führung abschloss. Toll, ganz entgegen der üblichen Machart der diesjährigen Starkenburgia-A-Junioren wurde bereits eine der ersten Chancen zum Führungstreffer genutzt. Die A-Junioren machten weiter Druck, zogen ihr gefälliges und gut anzuschauendes Spiel auf und erspielten sich weitere Chancen, was auf ein schnelles 0:2 hoffen lies. Doch, welch Überraschung, der Ball wollte mal wieder nicht ins Tor. War es der gegnerische Torwart oder die fehlende Konzentration vor dem Tor. Egal. Es dauerte auf jeden Fall bis zur 34. Minute, bis sich Georgios Kaldanis den Ball im Mittelfeld erkämpfte, das Kunstleder dann kurz vor dem gegnerischen Strafraum auf den aufgerückten Abwehrrecken Till Meissner quer legte, und dieser mittels Direktabnahme und etwas Glück den Ball zum 0:2 im Tor des Gegners unterbrachte. Ganz anders 8 Minuten später, als Daniel Gärtner mit einem Hammer aus 16 Meter unhaltbar zum 0:3 Halbzeitstand einschoss.
Auch in der zweiten Halbzeit bot die Heimmannschaft keine wirkliche Gegenwehr. Die Starkenburgia dagegen spielte weiter nach vorne und vergab erneut etliche Großchancen. So fielen nur noch die Tore von Marc Kuttig, als er in der 60. Minute den Querpass von Andi Lerchl überlegt zum 0:4 einschob und durch Hakan Sarac in der 69. Minute. Dieses Tor war allerdings schulmäßig herausgespielt. Der erneut aufgerückte und an diesem Abend wohl am besten aufgelegte Till Meissner spielte sich mittels Doppelpass durch bis zur Grundlinie, und den souveränen Rückpass verwandelte Sarac zum Endstand von 0:5.
Alles in allem eine reine Pflichterfüllung mit wenigen spielerischen Glanzpunkten und viel zu viel vergebenen Chancen. Hauptsache gewonnen.

Mannschaft:
Denny Scheffler, Marcel Garotti, Kaldanis Georgios, Till Meißner, Tim Harder, Andreas Lerchl, Sebastian Wind (46. Eddy Wagner), Marc Kuttig, Ahmadi Erschad, Dennis Petermann (46. Kevin Kornmann) , Daniel Gärtner ( 60. Hakan Sarac), 2. TW Sven Hamm
Tore: 5. Gärtner(0:1), 34. Meißner(0:2), 42. Gärtner(0:3), 60. Kuttig(0:4), 69. Sarac(0:5)
Bester FC-Spieler: Meissner







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
 
© 2010 fcstarkenburgia-a-jugend.de.tl
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=