Diese Homepage erfüllt nur noch eine historische Aufgabe! Die A-Junioren des FC Starkenburgia Heppenheim Saison 2009/10 Startseite - Kontakt - Impressum
   
  Willkommen bei den A - Junioren des FC Starkenburgia Heppenheim
  A - Junioren - SV 07 Geinsheim ( 3:0 ) 6:0
 
"13.05.2009 A - Junioren - SV 07 Geinsheim ( 3:0 ) 6:0


Noch 3 Punkte bis zur Meisterschaft. Und jetzt kommt der Tabellenvierte. Wird man das schaffen.
Auf jeden Fall bewegte diese Spannung viele Zuschauer, sich das Spiel auf dem Galgen anzusehen. Und vor dieser erstaunlichen Kulisse wollten sich die A-Junioren der Starkenburgia offensichtlich keine Blöße geben. Zumal man die Stärke des Gegners aus 2 vorangegangenen Spielen kannte. Und so ging man von Anfang an äußerst konzentriert zu Werke. Das war es, was die Mannschaft so weit nach vorne gebracht hatte. Im entscheidenden Augenblick die notwendige Leistung abrufen.
Nach anfänglichem Abtasten nahm das Spiel Fahrt auf, und Andreas Mazzeo setzte in der 14. Minute mit einem Pfostenkracher das Ausrufezeichen. Dies hatte wohl auch Hakan Sarac so verstanden und erzielte in der 15. Minute das 100. Ligator und das viel umjubelte 1:0. Somit war die Entscheidung über die interne Absprache bezüglich dieser magischen Torgrenze gefallen, und die A-Junioren konnten endlich ungehemmt aufspielen. Die 34. Minute brachte zwar noch eine vergebene 1000-prozentige durch Christoph Schamber, doch die Offensive funktionierte, und die Abwehr lies keine Gefahr aufkommen. So war es erneut Hakan Sarac, der in der 40. Minute einen Zuckerpass von Dennis Petermann zu seinem 2. Tor, und damit zum 2:0 verwertete. Als dann Christoph Schamber auch noch 2 Minuten später mit einem Traumkopfball nach einer Ecke das 3:0 erzielte, war es allen Anwesenden auf dem Galgen klar: das muss die Meisterschaft sein.
Auch der Gast aus Geinsheim sah dies wohl so und lies die Starkenburgia in der 2. Halbzeit ohne große Gegenwehr gewähren. So erzielte Christoph Schamber, nach einem schnell ausgeführten Freistoß, in der 60. Minute sein zweites Tor zum 4:0 und Marcel Martinez (ja, auch der hat es geschafft) blieb es vorbehalten, mit seinem ersten Saisontor das 6:0 zu markieren (87.). Das schönste Tor des Tages erzielte allerdings Andy Lerchl (80.) zum 5:0 mit einem schönen Schlenzer in den Winkel nach Querpass von Frank Löffler.
 
Beim Abpfiff gab es dann, unter der Gratulation des fairen Gegners SV 07 Geinsheim, kein Halten mehr: schließlich hat man ja als Aufsteiger in die Gruppenliga ein kleines Märchen realisiert. Dies sah auch Klassenleiter Gerhard Fuoss so. Er war extra angereist, um die A-Junioren der Starkenburgia würdig zu ehren und für die Aufstiegsspiele alles Gute zu wünschen.
Eine kleine, vorgezogene Meisterschaftsfeier wurde am selben Abend noch abgehalten und fand kurz nach Mitternacht seinen Ausklang in einem kleinen türkischen Restaurant in der Innenstadt.
 
 
© 2010 fcstarkenburgia-a-jugend.de.tl
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=